Institut für Bildung und Gesundheit

BUG

                                                                                                               Stefanie Boese-Bellach, Diplom-Sozialpädagogin,

Autorin, Lehrkraft an Berufsbildenden Schulen,

Trainerin für Stressbewältigung und Burnout-Prävention

Unter dem Dach des BUG-Instituts verknüpfte ich meine zwanzigjährige Erfahrung in der Erwachsenenbildung und Gesundheitsförderung, meine konzeptionellen Ideen und Kontakte zu einem stabilen Netz für meine Klientinnen und Klienten. Dabei lege ich großen Wert auf kontinuierliche Weiterbildung und bin seit dem Wintersemester 2017 Studentin im berufsbegleitenden Masterstudiengang Arbeitswissenschaft an der Leibniz Universität in Hannover.

  • Als von den Krankenkassen anerkannte und zertifizierte Trainerin für Stressbewältigung und Burnout-Prävention (Deutsches Qualitätssiegel Prävention) biete ich unterschiedliche Kursangebote.
  • Individuelles Coaching, Seminare und Vorträge zur Burnoutprävention realisiere ich in Kooperation mit unterschiedlichen Bildungsträgern und Institutionen.
  • Als Ausbilderin der Gesellschaft für Geburtsvorbereitung - Familienbildung und Frauengesundheit - (GfG e.V) begleite ich Menschen in ihrer beruflichen Weiterbildung und auf dem Weg in die Selbstständigkeit.
  • Als Referentin verschiedener Bildungsträger erarbeite ich Konzepte und Materialien, die die TeilnehmerInnen ganzheitlich erreichen und Kopf und Herz in Bewegung bringen.
  • Als Lehrkraft an einer Berufsschule wecke ich in angehenden SozialassistentInnen und ErzieherInnen die Leidenschaft für ihren Beruf.
  • Als Positionierungscoach unterstütze ich Menschen in beruflichen wie auch privaten Thematiken, ihre Bedürfnisse zu erfassen und ihre Ziele zu verwirklichen.
  • Als Autorin habe ich diverse Fachartikel in den Themenfeldern Stressbewältigung, BGM, Führungskompetenz, sowie die umfassende BZgA-Fachpublikation "Familienbegleitung von Anfang an" veröffentlicht (erhältlich über die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung).

Ich würde mich freuen Sie kennenzulernen

und in Ihrem Anliegen zu unterstützen!